Dieses Kunstwerk erinnert an den Erfinder der Stoppuhr, die im 19. Jahrhundert
erstmalig beim Pferderennen eingesetzt wurde.
Jedes Uhrwerk wird sorgfältig von Hand zusammengesetzt und 500 Stunden lang
kontrolliert, bis es an das Handgelenk des Besitzers gelangt.
Man trägt sie mit dem Gefühl der Einzigartigkeit.